F-Jugend Straßdorf

Am letzten Samstag, 7.11.15, waren wir bei unserem ersten Hallenturnier in Straßdorf. Dass wir überhaupt antreten konnten, verdanktem wir dem Umstand, dass wir Verstärkung von den Bambinis in Form der „3V“ erhielten: Ben, Louis und Noah Vogt. Von unseren eigenen neun Spielern waren fünf verhindert.
Mit voller Mannschaftsstärke aber gehörigem Respekt gingen wir an den Start, denn wir wußten, dass wir nur gegen erste Mannschaften spielen würden und rechneten schon im Vorraus mit hohen Niederlagen.
Umso begeisterter und erstaunter waren wir Trainer und Eltern, als unser erstes Spiel 0:0 gegen DJK Aalen ausging. Leider verloren wir die nächsten Spiele gegen SV Hussenhofen 1, SG Wasseralfingen 1 und SV Waldhausen 1 sehr klar. Beim letzten Spiel spielten wir mit derselben Aufstellung wie im ersten Spiel und erzielten prompt wieder ein 0:0 gegen den TSV Westhausen.
Das einzige Tor – und noch ein sehr schönes dazu – schoss Fabio Vogt, der in der Abwehr alles gab und viele weitere Gegentore verhinderte. Seine Brüder und auch die anderen unserer Mannschaft zeigten ebenfalls volles Engagement und vor allem wenig Respekt vor den oft mehr als einen Kopf größeren Gegnern. Hut ab!
Alles in Allem trotz Niederlagen ein sehr passables Ergebnis, wie ich finde. Wir blicken erwartungsvoll auf den nächsten Spieltag in Aalen am kommenden Wochenende …
Für den TSV spielten:
h.v.l.: Felix Dirr, Tim Kisslinger, Ferdinand Ochs, Fabio Vogt
v.v.l.: Louis, Ben und Noah Vogt2015-11-07-F-Jugend

Schreibe einen Kommentar