Archiv für den Monat: Oktober 2015

F-Jugend-Spieltag in Spraitbach

Unseren letzten Spieltag der Feld-Hinrunde bestritten wir am Sonntag, den 25.10.2015, bei kühlem aber trockenen Wetter in Spraitbach.
Im ersten Spiel gegen Schechingen konnten wir eigentlich in allen Belangen von Beginn an gut dagegen halten (1:1), kassierten dann aber aus dem Nichts heraus in den letzten paar Minuten ein Tor nach dem anderen. So mußten wir uns am Ende mit 1:6 geschlagen geben.
Das zweite Spiel war etwas Besonderes, denn es ging gegen die E-Juniorinnen aus Hofherrnweiler. Bei manchen Spielerinnen merkte man den Altersunterschied im Vergleich zu unseren Spielern gewaltig, denn sie waren z.T. um gut einen Kopf größer. Die Niederlage mit 0:2 war jedoch nicht so deutlich, wie man vielleicht erwartet hätte.
Das dritte Spiel gegen Lorch ging mit 1:1 unentschieden aus, hätte aber genausogut ein Sieg sein können und wurde von den Spielern fast so betrachtet. Wir spielten wirklich gut zusammen; hier ein großes Lob.
Im letzten Spiel gegen Großdeinbach klappte das Zusammenspiel wieder kaum, aber wir fanden durch den Druck des Gegners auch gar nicht hinein. Bei einem klaren 0:6 stellte sich aber auch manchem von uns die Frage, ob diese Gegener wirklich alle „nur“ F-Jugend-Spieler waren. Der Kleinste von ihnen war etwa so groß und stämmig wie bei uns die Größten.
Naja, nun ist erst mal kurze Pause. Diese nutzen wir, um unser Chi wieder zu zentrieren und schauen optimistisch auf die Hallenrunde.
Für den TSV spielten:
h.v.l.: Adrian Schick, Paul Bassler (2), Sandro Ritz, Hannes Fuchs
v.v.l.: Tim Kisslinger, Fabio Vogt, Felix Dirr, Ferdinand Ochs.
Es fehlte Felix Rauch. Gute Besserung!2015-10-25-F_Jugend

F-Jugend-Spieltag in Hohenstadt

Ausrichter des dritten Spieltages am 17.10.2015 war Hohenstadt. Unsere Erwartungen waren nach den letzten „Schlappen“ hoch, denn wir sahen in unserer Gruppe keine ersten oder zweiten Mannschaften. Leider ging der Schuss gleich mal mit 1:3 gegen Schechingen nach hinten los. Wie so oft brauchen unsere Jungs immer eine gewisse Anlaufzeit. Das zweite Spiel konnten wir dann auch erfolgreich mit 3:1 gegen Lindach gewinnen. Die letzten beiden Spiele waren gegen den TSV Heubach (das zweite eigentlich außerhalb der Wertung, da Heubach für die Essinger einsprang, welche kurzfristig absagten). Diese Spiele wären sicherlich anders ausgegangen, wäre da nicht die „Ein-Mann-Show“ des Spieler Nr. 6 von Heubach gewesen, den unser Team einfach nicht in den Griff bekam. So mußten wir leider beide mit 3:0 abgeben.
Goalgetter für den TSV Bartholomä an diesem Spieltag war Paul mit drei Treffern, den Preis für das kurioseste Tor gewann Hannes.
Das Zusammenspiel innerhalb unserer Mannschaft und auch das Halten bestimmter Positionen fällt manchen außerdem einfach noch schwer. Das müssen wir im Training verstärkt üben. Wir schauen trotzdem zuversichtlich in die Zukunft und sind auf unseren nächsten und letzten Spieltag der Feldhinrunde gespannt.2015-10-17-F_Jugend
Für den TSV spielten:
h.v.l.: Ferdinand Ochs, Paul Bassler (3), Adrian Schick, Fabio Vogt
v.v.l.: Felix Dirr, Hannes Fuchs (1), Tim Kisslinger

F-Jugend

Unser zweiter Spieltag fand am 11.10.2015 bei gutem Fussballwetter in Heubach statt.
Nachdem wir letztes Mal doch wenigstens zwei Siege verzeichnen konnten, mussten wir dieses Mal bitteres Lehrgeld zahlen. Bei insgesamt 26 Gegentoren aus fünf Partien konnten wir nur mit einem einzigen Ehrentreffer von Paul Baßler dagegen halten – und das gleich im ersten Spiel gegen Weiler.
In den weiteren Partien gegen Lautern, Hofherrnweiler, Böbingen und Straßdorf blieben wir leider ohne Chance. Unser Zusammenspiel klappte heute fast gar nicht, was vor allem daran lag, dass wir bei jedem Spiel von Beginn an ständig unter Druck waren. Aber auch die eigene Verträumtheit und Nachlässigkeit in der Abwehr waren daran Schuld.
Die Stimmung ließen sich unsere Jungs aber trotz allem nicht verderben und feuerten sich auch untereinander kräftig an – sie wußten ja bereits im Vorfeld, dass wir heute gegen Stärkere und Größere spielen würden als beim letzten Mal.
UND NÄCHSTE WOCHE WIRD’S SICHER WIEDER BESSER!
Für den TSV spielten:
h.v.li.: Paul Baßler, Adrian Schick, Sandro Ritz
v.v.li.: Felix Rauch, Felix Dirr, Hannes Fuchs, Tim Kisslinger, Ferdinand Ochs
2015-10-11-F_Jugend

E-Jugend

Am Samstag den 10.10.2015 starteten wir zu unserem Auswärtsspiel in Weiler.
Leider mussten wir auf unseren Kapitän Marco sowie Christoph krankheitsbedingt verzichten.
Unsere Jungs und Mädels waren super motiviert und bereit für das Spiel , uns wurde gleich klar gemacht wer hier die bessere Mannschaft war. Die Gegentore waren wunderschön rausgespielt, spielerisch konnten wir leider nicht mithalten. Weiter so Jungs & Mädels ihr habt euer Bestes gegeben !
Für den TSV Spielten: Sofia Mayer, Benny Mezger, Nico Ackermann, Simon Deininger, Jan-Luca Geil, Celine Weinhold, Luca Bohro, Hannes Fuchs, Paul Baßler

E-Jugend erkämpft ein Unentschieden

Am Freitag waren die Jungs vom TSGV Waldstetten bei uns zu Gast. Nach anfänglichem, schwachen Beginn, kamen wir immer besser ins Spiel und führten zur Halbzeit verdient mit 3:1. Nach der Pause kamen die Jungs aus Waldstetten wie ausgewechselt aus der Kabine und wir verloren immer mehr den Faden, so dass das Spiel noch mit 3:3 endete.
Für den TSV spielten : Marco Bucher, Sofia Mayer (1), Benny Mezger, Nico Ackermann, Christoph Bäuerle, Jan-Luca Geil, Simon Deininger, Celine Weinhold (1), Luca Bohro (1)

Neue Trikots der E-Jugend
Die E-Jugend hat neue Trikots von „Jörg Breg & Partner“ gesponsert bekommen. Das Bild zeigt die Mannschaft im neuen Dress mit Trainern und dem Sponsor Jörg Breg. Vielen herzlichen Dank dafür !
222