Archiv der Kategorie: 0 Allgemeines

Jugendtrainerausflug

Am 27.07. starteten wir zu unserem jährlichen Jugendtrainerausflug ins Haus Österreich nach Vorarlberg. Nach einer stressfreien Fahrt kamen wir gegen Abend im Bregenzer Wald an.
Nachdem das Quartier bezogen und alle hungrig und durstig waren ging es sofort an den Grill. Als dann alle gestärkt waren, konnte der Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.
Am Samstagmorgen waren leichte Regenschauer aufgezogen, was aber unserem Vorhaben, eine ausgedehnte Wanderung zu machen, keinen Abbruch tat.
Mit der Gondel ging es von Dornbirn aus hoch auf den Karren, wo wir eine herrliche Aussicht über das Rheintal hatten.
Nach einem tollen Abstieg wurde im Tal noch für das leibliche Wohl gesorgt, bevor es wieder zurück ins Quartier ging.
Am Abend wurde noch ein kurzer Abstecher an die Bregenzer Ache unternommen, bevor dann alle erschöpft aber glücklich den Abend ausklingen ließen.
Am Sonntag gegen Mittag machte man sich dann leider wieder auf den Heimweg, das Wochenende war viel zu schnell vorbei.

Trainerausflug

Am Wochenende vom 13.-15.07.18 fand der mittlerweile schon traditionelle Trainerausflug nach Alberschwende ins Haus Österreich statt.
Mit insgesamt 21 Personen, davon 11 Kinder, fuhr man am Freitagnachmittag Richtung Bregenzer Wald los.
Bei hochsommerlichen Temperaturen und einem herzhaften Grillfest klang der erste Abend bilderbuchmäßig aus.
Am Samstagmorgen ging es nach Dornbirn und mit der Gondel hinauf auf den Karren. Ein toller Abstieg wurde belohnt als es über eine lange Hängebrücke durch die Rappenlochschlucht ging.
Am späten Nachmittag, als alle wieder zurück auf der Hütte waren und keiner genug vom Wandern hatte, ging es zur zweiten Wandertour an die Ache. Schnell hatten alle ihre Badekleider an um sich im Bergwasser abzukühlen.
Nach einem (Sekt-)Frühstück am Sonntagmorgen brachen alle gemeinsam wieder zur Heimfahrt auf, um rechtzeitig das WM-Finale gemeinsam im Clubheim anzusehen.

Jugendfußball-Abteilung lädt ein

Die Jugendfußball-Abteilung des TSV Bartholomä wird beim diesjährigen Adventsauftakt am Amalienhof – 26./27.11.2016 – einen Verkaufsstand betreiben.
Zum Angebot von Rigatoni, Zitronentee und Süßigkeiten gibt es selbstgemachte Ausstecher in Form von Fußball-Figuren und Trikots.
Die Jugendfußballer und Jugendfußballerinnen und deren Betreuer würden sich über Ihren Besuch sehr freuen.

2 Hallenrunde

E-Jugend
Der 2. Hallenspieltag fand am Sonntagmorgen wieder in Waldstetten statt. Dieses mal hatten wir es mit fast allen „1“ er Mannschaften der jeweiligen Vereine zu tun was die Lage schon im Vorfeld sehr schwer machte. Wir erwischten jedoch einen grandiosen Start in das Turnier und schlugen die Abtsgmünd II überlegen mit 3:0. Als nächsten Gegner hatten wir es mit der gastgebenden Mannschaft der TSGV Waldstetten I zu tun. Lange konnten wir dagegen halten jedoch mussten wir das Spiel mi 0:2 verloren geben. Nach einer längeren Pause stand uns das Team vom Essingen I gegenüber – wo wir nach guten Kampf jedoch mit 0:3 verloren. Im letzten Spiel war dann die „Luft“ und auch die Kondition raus und verloren gegen den FC Ellwangen II mit 0:2. Leider spiegelten die Ergebnisse nicht immer den Spielverlauf wieder – trotz all dem gute Leistung von allen!!!
Für den TSV spielten: Benny Mezger, Jan-Luca Geil (1), Christoph Bäurle, Celine Weinhold (1), Paul Baßler, Hannes Fuchs
20161113_130635

Englische Woche bei der E-Jugend

Auswärtsspiel in Iggingen am 15.10.16
Am Samstagmorgen mussten wir beim Tabellenzweiten in Iggingen ran. Wieder mal verschliefen wir die ersten 10 Minuten und lagen 0:2 hinten. Kurz vor der Halbzeit kamen wir noch zum verdienten Anschlusstreffer ehe es in die Pause ging. Nach dem Wiederanpfiff war es ein Spiel auf das Igginger Tor zum zwischenzeitlichen 2:2 ehe der VfL wieder in Führung zum 3:2 ging. Leider konnten wir den Elfmeter für uns nicht verwandeln und so schoss Iggingen noch das 4 bzw. 5:2 ehe wir noch das 5:3 schossen. Den Chancen nach hätten wir das Spiel im zweistelligen Bereich gewinnen müssen – aber so ist Fußball

Für den TSV spielten : Sofia Mayer, Benny Mezger, Nico Ackermann (1), Christoph Bäurle, Jan-Luca Geil (2), Celine Weinhold, Luca Bohro, Paul Baßler, Fabio Vogt

Freundschaftsspiel gegen Bargau am 18.10.16
Ein faires und tolles Spiel lieferten wir am Dienstag in Bargau ab. Zahlreiche Tore (15 ) und tolle Spielszenen konnten die Eltern bewundern. Ein erfolgreicher Fußballabend und eine gute Vorbereitung für das Nachbartschaftsderby gegen Lautern war dieses Spiel.

Für den TSV spielten : Sofia Mayer (1), Benny Mezger, Nico Ackermann (1),Christoph Bäurle, Jan-Luca Geil (2), Simon Deininger (1), Luca Bohro (1), Celine Weinhold (2), Paul Baßler (1), Fabio Vogt (1)

Derby gegen Lautern am 22.10.16
Eine super Leistung zeigten unsere Jungs & Mädels gegen unsere Nachbarn vom SV Lautern. Hochmotiviert ging unsere Mannschaft ins Spiel und führte bald mit 1:0. Nachdem wir wieder mal einige Großchancen nicht nutzen konnten gelang Lautern der Ausgleichstreffer ehe wir noch kurz vor der Halbzeit das 2:1 machten. Aufgewärmt durch den heißen Tee und den Worten vom Trainer kam die Mannschaft aus der Kabine. Durch einen Fehler unseres Teams kam Lautern zum 2:2 heran ehe man verdientermaßen zum 3:2 in Führung ging und dies auch der Endstand bedeutete. Super gemacht Jungs & Mädels.
Für den TSV spielten: Sofia Mayer, Benny Mezger, Christoph Bäurle, Jan-Luca Geil, Simon Deininger, Luca Bohro (2), Celine Weinhold , Paul Baßler (1), Hannes Fuchs
2016-10-15-18-53-15

2016-10-23-16-34-37

Abschluss der E- Jugend

E-Jugend Abschluss
Am vergangen Freitag starteten die E-Jugend mit Ihren Trainern gutgelaunt am Dorfhaus zu Ihrem Abschlussausflug. Nachdem uns ein paar Eltern nach Heubach gefahren hatten, starten wir unsere Wanderung zur Albvereinshütte in Heubach mal von der „anderen Seite“ aus . Zusammen marschierten wir den „Zick-Zack-Weg“ zur Ruine hinauf, ehe wir unsere erste Rast in der Waldschenke einlegten um ein Eis zu essen. Frisch gestärkt ging es nun weiter zur Albvereinshütte in der wir dann gut angekommen sind. Zuerst wurden die Hütte erkundet und die Schlafplätze verteilt ehe unser Gepäck gebracht wurde. Nachdem nun alle Ihre Schlafsäcke und Isomatten verteilt hatten wurde erstmal ausgiebig Fussball gespielt. Zwischenzeitlich wurde die Grillstelle und das Feuer von den Trainer fertig gemacht sodass bald gegrillt werden konnte. Die Thüringer und Roten wurden im Nu verputzt und schon ging es wieder weiter mit Fussball spielen …. Nachdem alles verräumt war wurde noch eine kleine Abendwanderung gemacht ehe am Lagerfeuer wieder Witze und Geschichten erzählt wurden. Als es kühler wurde zogen wir uns in die Hütte zurück und machten dort noch Spiele ehe gegen Mitternacht alle ins Bett gingen. An Schlaf war da natürlich noch nicht zu denken, jedoch nach einiger „langer“ Zeit kehrte Ruhe ein  Um 7 Uhr morgens waren dann schon alle „mehr oder weniger“ munter und wir machten die Hütte sauber bis uns frische Brötchen geliefert wurde. Nach einem tollen Frühstück verstauten wir das Gepäck wieder im Auto und wanderten wieder Richtung Heimat. Über Lauterburg ging es wieder Richtung Bartholomä. Im Oberer Berg 12 wurde dann unser letzter Stop gemacht – da bekamen wir noch ein Deutschland Eis spendiert um dann zum Treffpunkt mit den Eltern am Dorfhaus zu marschieren. Als Abschlussgeschenk bekamen noch alle E-Jugend-Spieler einen neuen TSV Kapuzenpulli, das wir von den Einnahmen am Heimspieltagen der E-Jugend „ergrillt“ haben.
Auf diesem Weg verabschieden wir uns von unserem Kapitän Marco Bucher, der in der kommenden Saison die Kickstiefel in der D-Jugend für den FC Stern Mögglingen schnüren wird. Marco, wir werden Dich echt vermissen !!!
Ein großer Dank auch nochmals an Oli G. der uns die Übernachtung wieder möglich gemacht hat !
20160708_152401IMG-20160709-WA000820160708_16135120160708_17325020160708_16100220160708_210917
Birkenschnalzer20160708_21104320160708_22250820160708_16142620160709_075401IMG-20160709-WA000220160709_11110320160708_23371420160709_154159(1)

Jugendturniere und Sommerfest beim TSV Bartholomä am 26. Juni 2016

Bei idealen Bedingungen, trocken und nicht zu heiß, hatte der TSV Bartholomä kürzlich zu seinem traditionellen Sommerfest am Sportgelände eingeladen. Die zahlreichen Besucher wurden nicht nur durch die vielen Angebote der bekannt guten TSV-Küche verwöhnt, sondern konnten sich auch von den fußballerischen Fähigkeiten der TSV-Jugend überzeugen.
Beim E-Junioren-Turnier am Vormittag  konnte sich in den Spielen, bei denen jeder gegen jeden antrat, der SV Ebnat vor der SGM Herbrechtingen/Bolheim durchsetzen. Auf den Plätzen folgte der TV Weiler und der FC Bargau vor den Gastgebern.

Nach der kurzen Mittagspause folgte im selben Spielmodus das Turnier der F-Junioren. Hier konnte sich die Mannschaft der DJK-SV Eigenzell etwas überraschend vor dem favorisierten Team des 1.FC Heidenheim durchsetzen. Es folgten der SV Elchingen, der TSV Bartholomä und der FC Bargau.

Zum Abschluss folgten dann noch die Spiele der Bambinis, welche ohne Siegerwertung durchgeführt wurden. Es war imponierend, mit welchem Eifer die Jüngsten unter der Anfeuerung der Zuschauer dem Ball nachjagten. Es spielten je zwei Teams aus Böbingen, Bargau und Bartholomä mit.

Unter dem Beifall der Zuschauer wurden im Anschluss die Siegerehrungen durchgeführt und die Augen der jungen Fußballer strahlten denn es gab nicht nur für die Siegermannschaft einen Pokal, sondern auch jeder einzelne Spieler bekam seine persönliche Trophäe in Form einer Fußballfigur überreicht.Jugendturniere2016-06-26-3
Jugendturniere2016-06-26-1
Jugendturniere2016-06-26-2
Jugendturniere2016-06-26-4

Ausflug Jugendtrainer

Ausflug der Jugendtrainer vom TSV Bartholomä

Vom 10.6.-12.06.16 waren die Jugendtrainer des TSV (9 Erw. + 8 Kinder) zusammen mit Ihren Familien beim Jahresausflug in Alberschwende nähe Bregenz. Fam. Fuchs hat uns netterweise in Ihr Haus dort eingeladen. Nach einer etwas zähen Anreise der einzelnen Auto´s (Freitagnachmittag Stau ) wurden die Zimmer bezogen und der Grill angezündet. Ein schöner, gemütlicher (feucht-fröhlicher) Abend an der Feuerstelle wurde es dann. Am nächsten Morgen war es sehr, sehr regnerisch. Unser Frühstück dauert dann etwas länger, jedoch sagte die Wettervorhersage (Bernd F.) ab 11 Uhr trockenes Wetter voraus – und so kam es. Schnell wurden alle Kids „wetterfest“ angezogen und schon ging es los. Wir fuhren mit dem Auto auf den Brüggelekopf und machten eine kleine Wanderung ehe es schon wieder grau und regnerisch hereinzog. Beim Mittagessen im Alpengasthof Brüggele 1170m bei Käsespätzle, Kaiserschmarrn etc. sowie zünftiger Hüttenmusik ließen wir es uns gutgehen ehe wir wieder zum Haus zurückfuhren. Dort angekommen verbrachten wir den spätnachmittag gemütlich ehe wir dann erneut lecker grillten. Als der letzte Bissen hinunter war fing es „mal wieder“ an zu regnen, so dass die Erwachsenen sich zur Küchenparty zurückzogen und die Kids noch spielten oder EM schauten. Nach und nach gingen an diesem Abend alle etwas früher ins Bett. Am Sonntag wurde dann nochmals schön gefrühstückt (und der Sonntagskirche im Radio gelauscht) ehe wir unser Gepäck wieder verstaut hatten und alle zusammen das Haus wieder sauber gemacht haben. Ein kleiner Zwischenstopp legten wir noch zum Eisessen in Bregenz ein, bevor wir zur Heimreise aufgebrochen sind. Vielen herzlichen Dank nochmals an Sabine und Bernd Fuchs für dieses tolle Wochenende !!! Hierfür gibt es 10 Bierkrüge 
thomas handy 2016 1435DSC00258DSC00262

Weihnachtsfeier der E-Jugend

Weihnachtsfeier der E-Jugend
Alle Jahre wieder verwöhnen unsere jungen Kicker Ihre Familien mit einem 3-Gänge-Menü im Clubheim. Alle trafen sich am Freitag um 15 Uhr um gemeinsam zu kochen. Eine Brokkoli-Kürbissuppe, Schweinefilet im Speckmantel mit Karottenstiften und selbstgemachten Schupfnudeln sowie Vanilleeis im Schokonest mit Apfelringen mussten vorbereitet werden. Es wurde von allen kräftig geschnibbelt, gewürzt, gebraten und natürlich auch die Tische festlich dekoriert. Um 18 Uhr war es dann soweit und die Eltern und Geschwister kamen. Nach einem Begrüßungsgetränk suchten sich alle einen Platz und die Suppen wurden von den Kindern serviert. Nachdem schon die Vorspeise super lecker war freute sich jeder schon auf den Hauptgang der dann auch wiederum von den Kindern gebracht wurde. Der Nachtisch durfte natürlich nicht fehlen und so waren nach dem Essen alle zufrieden und glücklich dass es allen so gut geschmeckt hat und reibungslos geklappt hat. Ein großes Lob an die Kinder für Ihren Einsatz. Ein besonderen herzlichen Dank geht an Frau Funk sowie Herrn Schiele für die , wie immer, tolle Unterstützung !!! Die Kinder erhielten dann noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk von den Trainern – neue Jacken die Sie voller Stolz gleich anprobierten. Ein schöner, lustiger, geselliger Abend ging spätabends zu Ende. Eine super Gemeinschaft von allen (Eltern und Kindern) in unserer E-Jugend – darauf kann der Verein stolz sein.
team arbeit vorberreitungvorbereitung menüMenü Kartemenü vorbereitungsuppe menü 3essen menü 2einlauf menümenü manschaftsfotoNachtisch E jugenddeco menüneue jacken e jugend 1

E-Jugend

Am Samstag den 10.10.2015 starteten wir zu unserem Auswärtsspiel in Weiler.
Leider mussten wir auf unseren Kapitän Marco sowie Christoph krankheitsbedingt verzichten.
Unsere Jungs und Mädels waren super motiviert und bereit für das Spiel , uns wurde gleich klar gemacht wer hier die bessere Mannschaft war. Die Gegentore waren wunderschön rausgespielt, spielerisch konnten wir leider nicht mithalten. Weiter so Jungs & Mädels ihr habt euer Bestes gegeben !
Für den TSV Spielten: Sofia Mayer, Benny Mezger, Nico Ackermann, Simon Deininger, Jan-Luca Geil, Celine Weinhold, Luca Bohro, Hannes Fuchs, Paul Baßler